tensunitdepot.com

Traditionelle Zeltkerb am Feuerwehrmuseum

Es riecht nach Zuckerwatte und gebrannten Mandeln, das Riesenrad dreht sich und auf dem Karussell ist vergnügtes Kinderlachen zu hören. Am Wochenende vom 28.10.-30.10.2016 fand die diesjährige Kerb in Dietzenbach statt. Im gut beheizten Zelt im Feuerwehrmuseum an der Rathenaustraße lud die Feuerwehrvereinigung Dietzenbach ihre Bürger mit einem netten Rahmenprogramm ein.

Los ging es am Freitag um 18 Uhr mit einem hessischen Abend. Hierzu gab es aus der Küche gut eingelegten Handkäs mit Musik sowie Schmalzbrote.

Am Kerbsamstag wurde das Zelt ab 15 Uhr geöffnet. Ab 20 Uhr heizte DJ Marco Rome den Gästen mit einem guten Musikmix so richtig ein. Im gut gefüllten Zelt gab es neben den üblichen Getränken auch leckere Cocktails.

Am Sonntag öffnete das Zelt um 14 Uhr mit Kaffee und Kuchen, was besonders bei den alteingesessenen Dietzenbacher gut angenommen wird.

Für das leibliche Wohl hatte die Feuerwehr natürlich auch bestens gesorgt. Es gab Chili-con-Carne aus der Gulaschkanone, Rinds- und Bratwürstchen vom Holzkohlegrill sowie Pommes.

kerb2016 001 kerb2016 002

kerb2016 003 kerb2015 001

Bilder: © Sascha Dreger / OP-Online

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok