tensunitdepot.com

Aufgaben des Vereins

Egal ob Feuerwehrfest oder Großeinsatz, für die meisten Bürger gibt es einfach nur "Die Feuerwehr". Dass sich aber hinter diesem Begriff zwei rechtlich völlig getrennte Institutionen verbergen, ist weitgehend unbekannt.

Zum einen gibt es hier die öffentliche Einrichtung Feuerwehr.  Diese ist, wie zum Beispiel auch der Bauhof oder die Gemeindeverwaltung, eine öffentliche Institution jeder Stadt und Gemeinde.  Zu ihr gehören das Feuerwehrgerätehaus, die Einsatzfahrzeuge mitsamt ihrer Ausrüstung sowie alle Aufgaben, die mit der Allgemeinen Hilfe und dem Brand- und Katastrophenschutz zu tun haben. Jede Stadt / Gemeinde ist gesetzlich zur Aufstellung einer schlagkräftigen Feuerwehr verpflichtet, um die Sicherheit ihrer Bürgerschaft zu gewährleisten. Die Hauptfinanzierungslast liegt daher auch bei der Kommune.

Dann gibt es noch den privatrechtlichen Feuerwehrverein.  Dieser nennt sich "Feuerwehrvereinigung Dietzenbach e.V." und ist der Förderverein für die Feuerwehr. Ihm obliegt auch die gesamte kulturelle und soziale Arbeit, wie z.B. die Teilnahme an Festen und Märkten sowie der nicht-feuerwehrtechnische Teil der Jugendarbeit. Die Erlöse der Vereinsaktivitäten werden zur Förderung des Brandschutzes und der Jugendfeuerwehr verwendet. Ebenso gehört der Betrieb und Unterhalt des Feuerwehrmuseums zu den Aufgaben des Vereins. 

In der Vergangenheit galt es für Besitzer von Wohneigentum als Selbstverständlichkeit, zumindest förderndes Mitglied bei der Feuerwehr zu sein. Es wäre schön, wenn das freiwillige und ehrenamtliche Engagement der Frauen und Männer in Ihrer Feuerwehr durch Ihre fördernde Mitgliedschaft anerkannt würde.

Warten Sie nicht und füllen Sie das Beitrittsformular aus: 

Wenn Sie kein festes Mitglied werden wollen, dann freuen wir uns auch über einmalige finanzielle Zuwendungen (natürlich gerne auch gegen Spendenquittung).

Unsere Bankverbindung: DE11506521240049115389 bei der Sparkasse Langen-Seligenstadt.