tensunitdepot.com

Aktuelles

Eisrettungs-Übung

eisrettungDie Temperaturen bleiben im Minusbereich – die Gewässer frieren zu: In den kommenden Tagen müssen Feuerwehren bundesweit vermehrt mit Eisrettungseinsätzen rechnen. Jetzt ist es an der Zeit, das Wissen zum Thema Eisrettung noch einmal aufzufrischen.

Dies haben die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Dietzenbach am vergangenen Montag abend auch umgesetzt.

 

Ehrenabend 2016

ehrungenWer Gutes tut, dem soll auch gedankt werden. So hat die Freiwillige Feuerwehr Dietzenbach am Samstag, den 19.11.2016 zu einem Ehrenabend geladen um diesen Dank an die Frauen und Männer der Feuerwehr weiterzugeben. Stadtbrandinspektor Michael Plahusch und sein Stellvertreter Daniel Franzinelli hatten die Mitglieder der Feuerwehr mit ihren Partnern am Samstag Abend in die Feuerwache eingeladen.

 

Tag der offenen Tür

tdot 2016 logo

Bei gutem Wetter und jede Menge Besuchern, hatte die Feuerwehr auch in diesem Jahr wieder viele Attraktionen am Tag der offenen Tür zu bieten.

Die Kleinen konnten im Sandkasten spielen, mit den Feuerwehr-Bobby-Cars durch die Halle düsen, auf der Hüpfburg toben oder sich schminken lassen, während die Großen an einem Schrott-Auto mit der hydraulischen Schere arbeiten oder in der Atemschutz-Strecke das Gefühl eines Einsatzes unter Null-Sicht erleben. 

Realbrandausbildung in Aalen

bsa2016Am Samstag, den 02.07.2016 nahmen zehn Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr Dietzenbach an einer"Heißausbildung" in der Brandsimulationsanlage (BSA) in Aalen teil. 

Die Teilnehmer/-innen hatten hier die Möglichkeit den richtigen Umgang mit dem Strahlrohr zur Bekämpfung einer Rauchgasdurchzündung zu trainieren.

56 Einsätze nach Unwetter

starkregenMehr als 50 Einsätze zählte die Freiwillige Feuerwehr in Dietzenbach zwischen der ersten Alarmierung um 0.30 Uhr und dem Montagvormittag.

Haupteinsatzgebiet war das Wohngebiet am Theodor-Heuss-Ring und entlang des Bieberbachs in Steinberg. Der Bieberbach selbst trat zeitweise über die Ufer und drücke zusätzliche Wassermassen in die ohnehin überlastete Kanalisation.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok