tensunitdepot.com

Feuer in Werkstatt

Die ersten Trupps unter Atemschutz konnten den Brand im vorderen Bereich der Liegenschaft nicht lokalisieren. Dafür fanden sie zwei Personen, die offensichtlich in einer provisorischen Unterkunft übernachteten und retteten die beiden aus dem total verrauchten Bereich. Beide wurden an den Rettungsdienst zur Behandlung übergeben.

Da die Rauchentwicklung weiter zunahm, wurde Vollalarm für die Feuerwehr Dietzenbach ausgelöst und weitere Einsatzkräfte nachgefordert. Erst nachdem ein Trupp über die Drehleiter von Oben eine Hitzquelle im hinteren Hallenbereich feststellen konnte, war der Brand lokalisiert.

In einem Teil der Lagerhalle war eine Werkstatt eingerichtet. Dort brannten mehrere PKW und Einrichtungsgegenstände. Sofort wurde der Löschangriff auf die Werkstatt umgestellt und die Feuerwehr Rödermark Ober-Roden mit Löschzug nachgefordert. Mehrere Trupps unter Atemschutz konnten den Brand zügig unter Kontrolle bringen und eine weitere Ausbreitung verhindern.

Neben den beiden Feuerwehren war auch der DRK Ortsverein Dietzenbach vor Ort um die Einsatzkräfte mit Getränken zu versorgen. Der Einsatz war gegen 06:00 Uhr beendet.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok