tensunitdepot.com

Unruhiger Start ins neue Jahr

 

symbolfoto dpaFür die Einsatzkräfte der Feuerwehr Dietzenbach startete das neue Jahr weniger besinnlich als erhofft. Die, für den Silvesterabend eingesetzte Bereitschaft auf der Wache, hatte bereits gegen 18:00 Uhr ihren ersten Einsatz. Im Thomas-Mann-Ring meldeten Anrufer eine vollgelaufene Tiefgarage. Kurz vor dem Jahreswechsel um 23:53 Uhr musste ein Löschfahrzeug zu einem gemeldeten Feuer in den Marktheidenfelder Weg ausrücken. Hier konnte aber nichts festgestellt werden. Dies war dann auch der letzte Einsatz in 2017. Insgesamt wurde die Feuerwehr Dietzenbach somit zu 352 Einsätzen gerufen.

 

Nach dem Jahreswechsel ging es dann fast ohne Pause weiter. Hier eine Auflistung der Einsätze der Silversternacht:

  • 00:12 Uhr brannte eine Grasfläche in der Idsteiner Straße
  • 00:46 Uhr brannte ein Mülleimer im Gustav-Heinemann-Ring
  • 01:01 Uhr brannte ein Altpapiercontainer in der Lehrstraße
  • 01:54 Uhr brannte ein Altpapiercontainer in der Siedlerstraße
  • 02:05 Uhr brannte ein Müllcontainer in der Talstraße
  • 03:03 Uhr brannte ein Altpapiercontainer im Aschaffenburger Weg
  • 03:13 Uhr Feuermeldung - es konnte kein Feuer gefunden werden

Am morgen des 01. Januar gegen 10:00 Uhr meldeten Anrufer einen brennenden Blumenkübel, welcher direkt an einem Wohn-und Geschäftshaus in der Straße Am Steinberg stehen sollte. Bei Eintreffen des Löschzuges, hatten Anwohner glücklicherweise bereits mit einem Feuerlöscher eingegriffen. Die Feuerwehr kontrollierte die Einsatzstelle, musste aber nicht mehr eingreifen.

Wir hoffen nun auf ein paar ruhigerere Tage und wünschen allen Bürgern ein frohes neues Jahr!